© Christine Fenzl

Schauspielerin

Hochschule für Schauspielkunst Ernst Busch
  • Seit 1995 Engagements u.a. am
    Hebbeltheater Berlin, Stadttheater Würzburg (Förderpreis für besondere schauspielerische Leistungen),
    Bühnen der Stadt Bonn, Theater Konstanz, Staatstheater Wiesbaden
  • Arbeit als Schauspielerin mit u.a.:
    Harald Demmer, Jorinde Dröse, Jo Fabian, Herbert Fritsch, Dietrich Hilsdorf, Valentin Jeker, Konstanze Lauterbach,
    David Mouchtar-Samurai, Andreas von Studnitz, Robert Wilson
  • Rollenauswahl u.a.:
    Gretchen, Faust, Goethe / Frau Marthe, Faust, Goethe / Lucile, Dantons Tod, Büchner / Solveig, Peer Gynt, Ibsen / Minna, Minna von Barnhelm, Lessing / Jane, Im Dickicht der Städte, Brecht / Portia, Der Kaufmann von Venedig, Shakespeare / Titania, Ein Sommernachtstraum, Shakespeare / Karoline, Kasimir und Karoline, Horváth / Charis, Amphitryon, Kleist / Sonja, Drei Mal Leben, Reza
  • Im September/Oktober 2022 zu sehen in „Der tote Punkt“ (Regie: Sebastian Faber) am Staatstheater Wiesbaden 

Showreel 2022