Franziska Geyer

  • 1972 in Berlin geboren
  • Zweisprachig aufgewachsen (deutsch französisch)
  • Schauspielstudium an der Hochschule für Schauspielkunst „Ernst Busch”
  • Seit 1995 Engagements u.a. am Hebbeltheater Berlin, am Stadttheater Würzburg (Förderpreis für besondere schauspielerische Leistungen), Bühnen der Stadt Bonn, Staatstheater Wiesbaden
  • Seit 2008 freiberuflich:
  • Entwicklung von Theaterperformances mit jungen Laien, Arbeit als Schauspieldozentin, Theaterarbeit im Bereich der Kulturellen Bildung
  • Arbeit als Schauspielerin mit u.a.:
  • Robert Wilson, Konstanze Lauterbach, David Mouchtar-Samurai, Jorinde Dröse, Valentin Jeker, Dietrich Hilsdorf, Jo Fabian, Herbert Fritsch
  • Rollenauswahl u.a.:
  • Gretchen, Faust, Goethe / Frau Marthe, Faust, Goethe / Lucile, Dantons Tod, Büchner / Solveig, Peer Gynt, Ibsen / Minna, Minna von Barnhelm, Lessing / Jane, Im Dickicht der Städte, Brecht / Portia, Der Kaufmann von Venedig, Shakespeare / Titania, Ein Sommernachtstraum, Shakespeare / Karoline, Kasimir und Karoline, Horváth / Charis, Amphitryon, Kleist
  • 2018 Christian-Rode-Sprecherschule Berlin (international-voice): Mikrofon & Synchronsprechen
  • Sprechalter 25-45 Jahre
  • Studio vor Ort (Details unter „Kontakt”)
  • Arbeitsfelder:
  • Audioguide, Industriefilm, Voice-over, Computerspiele, Hörspiele, Doku, Feature
  • Sprachen/Akzente:
  • Deutsch, Französisch (perfekt), Deutsch mit Französischem Akzent